Essen

Schwarzwäldertorte 2.0

Die Lieblingstorte meines Vaters ist Schwarzwäldertorte. Und so ergab es sich, dass ich für ihn meine erste Schwarzwäldertorte bastelte.

Da ich aber die Kirschen nicht mag, und eigentlich noch von niemandem gehört habe, dass die lecker sind, habe ich mich entschieden, da gewisse Abwandlungen zu machen. Anstelle von diesen klebrigen, süsssauren Kirschen nahm ich also Himbeeren.

Und die Resonanz war sehr toll. Meine Nichte wünschte sich diese Torte sogar zu ihrem Geburtstag.

Nun Hatte mein Vater den 80. Geburtstag und irgendwie sollte es es dann noch etwas besondersbesonderes sein. So ist die Schwarzwäldertorte 2.0 entstanden. Wieder mit Himbeeren, aber mit einer Schicht mehr und diese gefüllt mit Mousse au Chocolat – das beste Mousse au Chocolat übrigens.

War richtig richtig lecker fand ich – ich die gar nicht so auf Süsses steht.

One Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.